Mitglied


Mitglied

* * *

Mit|glied ['mɪtgli:t], das; -[e]s, -er:
1. Angehörige[r] einer Gemeinschaft, eines Familienverbandes o. Ä.:
ein Mitglied der Familie, des Königshauses.
Syn.: Verwandte, Verwandter.
Zus.: Familienmitglied, Gemeindemitglied.
2.
a) Person, die einer Organisation, einem Verein, einer Partei o. Ä. beigetreten ist, aufgrund einer Aufforderung, Wahl o. Ä. angehört:
ein aktives, passives Mitglied eines Vereins; Mitglied in einem Verein sein; einem Verein, einer Partei als Mitglied beitreten; Mitglied werden; Mitglieder werben.
Syn.: Angehörige, Angehöriger.
Zus.: Klubmitglied, Parteimitglied, Vereinsmitglied.
b) Angehörige[r] einer Regierung o. Ä.:
die Mitglieder der Regierung, des Parlaments, des Untersuchungsausschusses.

* * *

Mịt|glied 〈n. 12Angehöriger eines Vereins, Klubs, einer Partei, Sekte od. einer sonstigen Körperschaft (Partei\Mitglied, Vereins\Mitglied) ● \Mitglieder werben; korrespondierendes \Mitglied; sich als \Mitglied aufnehmen, einschreiben lassen

* * *

Mịt|glied , das; -[e]s, -er:
1. Angehörige[r] einer Gemeinschaft, eines Familienverbandes o. Ä.:
ein M. der Familie;
sie ist das beliebteste M. des Königshauses.
2.
a) Person, die einer Organisation, einem Verein, einer Partei o. Ä. beigetreten ist, aufgrund einer Aufforderung, Wahl o. Ä. angehört:
ein aktives, passives, zahlendes M. eines Vereins, in einem V. sein;
er ist korrespondierendes (auswärtiges) M. der Akademie der Wissenschaften;
-er werben;
die -er (Mitgliedstaaten) der Europäischen Union;
b) Angehörige[r] einer Regierung o. Ä.:
die -er der Regierung, des Parlamentes, des Untersuchungsausschusses;
sie ist M. des Landtages (Abk.: MdL, M. d. L.);
M. des Bundestages (Abk.: MdB, M. d. B.)

* * *

Mịt|glied, das; -[e]s, -er: 1. Angehöriger einer Gemeinschaft, eines Familienverbandes o. Ä.: ein M. der Familie, des Königshauses; er bemüht sich, ein nützliches M. der Gesellschaft zu sein. 2. a) jmd., der einer Organisation, einem Verein, einer Partei o. Ä. beigetreten ist, aufgrund einer Aufforderung, Wahl o. Ä. angehört: ein aktives, passives, zahlendes M. eines Vereins, in einem V. sein; er ist korrespondierendes (auswärtiges) M. der Akademie der Wissenschaften; M. eines Vereins, einer Partei, in einem Verein, in einer Partei werden; -er werben; die -er (Mitgliedstaaten) der Europäischen Gemeinschaft; b) Angehörige[r] einer Regierung o. Ä.: die -er der Regierung, des Parlamentes, des Untersuchungsausschusses; M. des Landtages (Abk.: M. d. L., MdL); M. des Bundestages (Abk.: M. d. B., MdB); ( DDR:) M. der Volkskammer (Abk.: M. d. V., MdV).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mitglied — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Bsp.: • Er ist Mitglied unserer Partei. • Er ist Mitglied im Golfklub …   Deutsch Wörterbuch

  • Mitglied — Mitglied, ein zu einer Gesellschaft, Corporation, Collegium etc. als Theilhaber, Stimmberechtigter, aber auch zur Übernahme u. Tragung von Arbeiten, Lasten, Beiträgen etc. Verpflichteter …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Mitglied — Sn std. (16. Jh.) Stammwort. Verstärkung von Glied im Sinne von Teil einer Gemeinschaft . deutsch s. mit, s. Glied …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Mitglied — Ein Mitglied im engeren Sinne ist ein konstitutiver Bestandteil einer Körperschaft (zum Beispiel eines Vereins oder eines Parlaments), und zwar eine (natürliche oder juristische) Person. „Konstitutiv“ heißt hier, dass es diese Körperschaft ohne… …   Deutsch Wikipedia

  • Mitglied — Mịt·glied das; jemand, der zu einer (meist organisierten) Gruppe (z.B. zu einem Verein oder zu einer Partei) gehört <ein aktives, passives, zahlendes, langjähriges Mitglied; die Mitglieder der Familie; irgendwo Mitglied sein, werden;… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • Mitglied — mit: Das gemeingerm. Wort (Adverb, Präposition) mhd. mit‹e›, ahd. mit‹i›, got. miÞ, schwed. med ist wahrscheinlich mit griech. metá »zwischen, mit, nach, hinter« (↑ meta..., ↑ Meta...) verwandt. – Zus.: Mitarbeiter (16. Jh.; in Luthers… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Mitglied — Mịt|glied ; Mitglied des Bundestages (Abkürzung M. d. B. oder MdB); Mitglied des Landtages (Abkürzung M. d. L. oder MdL) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Mitglied — das Mitglied, er (Grundstufe) jemand, der einer Gruppe, Organisation o. Ä. angehört Beispiel: Unser Verband hat über 300 Mitglieder. Kollokation: Mitglied einer Partei sein …   Extremes Deutsch

  • Mitglied — das Mitglied, er Sind Sie Mitglied in unserem Verein? …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • Mitglied — Angehörige, Angehöriger, Anhänger, Anhängerin, Beteiligter, Beteiligte, Genosse, Genossin, Kollege, Kollegin, Mitarbeiter, Mitarbeiterin, Mitwirkender, Mitwirkende, Teilnehmer, Teilnehmerin. * * * Mitglied,das:M.werden:⇨eintreten(1)… …   Das Wörterbuch der Synonyme